Freitag, 10. Juli 2009

Aus der Sitzung des Bildertanz-Teams vom 7. Juli 2009

Aus der Sitzung des Bildertanz-Teams vom 7. Juli 2009

  1. Bildertanz soll eigenes 3D-Kino in Wannweil erhalten
    Hauptamtsleiter Volker Steinmaier, Chef des Teams Bildertanz in Wannweil, verkündete eingangs der Sitzung, dass das Gemeindehaus extra für die Austragung der „24 Stunden von Wannweil“ in ein 3D-Kino umgewandelt werden soll. „Die Kosten für den Umbau belaufen sich auf etwa 20 Millionen Euro, da wir zugleich ein komplettes Aufnahmestudio einrichten werden.“ Der Aufwand wird auch deshalb erbracht, weil 2010 US-Präsident Barack Obama zum Weltklimagipfel nach Wannweil kommen wird. „Wir sind nicht nur Mediendorf, wir sind 3D-Mediendorf“, begründete Bürgermeisterin Anette Rösch die Investition. „Lasst andere Tunnel bauen. Unser Studio ersetzt künftig Autofahrten. Videokonferenzen mit holographischen Aufzeichnungen sind viel umweltfreundlicher“.

  2. Bildertanz-Team macht erstmals mit Bowling beim Ferienprogramm mit
    Unter der Regie von Dieter Ludäscher macht des Bildertanz-Team heuer erstmals beim Ferienprogramm der Gemeinde mit. Der Programmtext sieht so aus:

    Bowling
    Spaß und Sport erwarten Euch im Bowl-Star Reutlingen! Nach einer Übungs- und Einweisungszeit könnt Ihr versuchen, mit dem Ball die 10 Pins zu treffen, die in 18 m Entfernung aufgestellt sind.... Am Besten geht das natürlich, wenn Ihr die Strike-Gasse trefft! Während des zweistündigen Aufenthalts werdet Ihr einen Sieger ermitteln; eine Urkunde erhält jeder Teilnehmer! Veranstalter ist das Bildertanz-Team

    1. Termin: Montag, 17. August 2009
    Uhrzeit: 13.10 bis ca. 16.38 Uhr
    Treffpunkt: Bahnhof, Gleis 2
    Alter: 7 bis 16 Jahre
    Teilnehmerzahl: 50 Kinder

    2. Termin: Donnerstag, 27. August 2009
    Uhrzeit: 13.10 bis ca. 16.38 Uhr
    Treffpunkt: Bahnhof, Gleis 2
    Alter: 7 bis 16 Jahre
    Teilnehmerzahl: 35 Kinder

    Um Werbung für den Wannweil-Blogg zu machen, kommt das Team auf eine geniale Idee: Die Teilnehmer sollen sich selber fotografieren – mit ihren eigenen Digitalkameras.. Die Bilder werden dann in diesen Blogg gestellt.

  3. Blogg
    Beim Blogg werden in Zukunft mitmachen: Ulrike Franz, Roland Röcker, Botho Walldorf, Walter Ott, Raimund Vollmer und Volker Steinmaier


  4. Geschichtswerkstatt benötigt Magazin zum Lagern von historischen Gegenständen

    Das Bildertanz-Team entwickelt sich Stück für Stück hin in Richtung zu einer Geschichtswerkstatt. Die Frage von Teamleiter Volker Steinmaier, „sollen wir das alte Fotolabor der Schule tatsächlich wegwerfen?“ verneinten alle in der Runde. Einig war man sich schnell, dass das Team nicht daran interessiert ist, ein Museum in Wannweil zu errichten, weil weder das Personal noch das Geld dafür da ist ein solches zu betreiben. Aber ein Magazin zum Lagern von historischen Gegenständen, das wird dringend benötigt!

    Gesucht wird eine Dachgeschosswohnung oder ein Dachgeschossraum, der vor allem trocken sein muss. Denn die Feuchtigkeit zerstört die dort aufzubewahrenden Gegenstände wie gerahmte Bilder, Fotos und Vereinsbilder, Trachtenteile, alte Kleider usw. und natürlich ein altes Fotolabor.

    Das Team beabsichtigt, alte Ausstellungsgegenstände hin und wieder im Rathaus im Rahmen von Sonderausstellungen zu präsentieren, so wie dies bei der letzten Schulausstellung 2006 der Fall gewesen ist.


  5. Filmemacher im Team
    Das Team freut sich, dass das Ehepaar Sonja und Roland Röcker fortan im Team mitarbeiten wird. Kostproben von den beiden gibt es unter www.roeckerfilm.de.
    Roland Röcker, geboren 1954, ist Amateurfilmer aus Passion. Von Beruf ist er Mediengestalter Digital und Print, Diplom-Werbegrafiker, Freelance Illustrator und 3d-Artist. Er ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Film-Autoren e.V.

  6. Nächste Sitzung
    11.08.2009
    um 19.00
    Kleiner Saal, Rathaus Wannweil.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

It is refreshing to see that a good sense of humor is still alive and well in Wannweil.
Please reserve a seat for me at the Obama visit to Wannweil in 2010

Since I voted for the man, but haven't met him yet, I might as well meet him in Wannweil in 2010.

Keep on Trucking !!

Volker Steinmaier hat gesagt…

Lieber Anonymus,

ich habe lauthals über Ihren Kommentar gelacht. Solche Texte könnte ich mir noch viel öfters auf unserem Blogg vorstellen.

Eines unserer Teammitglieder wird Wannweil im Herbst 2009 für rund zwei Jahre nach Amerika verlassen. Deshalb haben wir in unserer letzten Teamsitzung überlegt, ob wir unsren Blogg um die Rubrik "Ehemalige Wannweiler, die ins Ausland z.B. USA ausgewandert sind, berichten über Ihr Leben im neuen Land."

Vielleicht haben Sie, zumal Sie unseren Blogg aufmerksam verfolgen, einen Bezug zu Wannweil oder zu unserer Region? Und vielleicht könnten bzw. wollen Sie sich in o.g. Sinne in unserer neuen Rubrik einbringen?

Das wäre super! In dieser Falle würde ich Ihnen die Zugangsdaten zu unserem Blogg senden. Ich würde mich in jedem Fall auf eine Antwort von Ihnen freuen.

And sure, we will reserve a seat for you at the Obama visit to Wannweil in 2010!

Our Adress is:
24-stunden@wannweil.de