Dienstag, 5. Januar 2010

Tagebuch-Eintrag: "Kinderstunde" nimmt Gestalt an...

... nachdem nun die Aufzeichnungen in viele Clips aufgeteilt wurden, werden sie nun zu vier bis sechs Blöcken mit jeweils ca. 20 Minuten zusammengefügt. Sie können dann während der 24 Stunden von Wannweil beliebig eingesetzt werden. So war es der Wunsch der Teilnehmer an der gestrigen Sitzung. Dazwischen Filme aus Amateurfilmen der Nachkriegszeit mit Kindersituationen. Der Einstieg in den Heimatfilm textlich vorbereitet. Vielleicht gelingt es bereits morgen, dies umzusetzen. Geplant ist es, diesen Teil zuerst mit Flash aufzubereiten, um ihn dann in Videotechnik zu übertragen. Besondere Herausforderung: die Prägnanz und Brillanz der Flash-Buchstaben zu erhalten. Mühsames Verfahren.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

You were visited simply with a brilliant idea

Anonym hat gesagt…

I am sorry, that has interfered... But this theme is very close to me. Write in PM.