Sonntag, 20. Januar 2013

In Memoriam Erich Holder


Erich Holder - das Multitalent - war von 1959 bis 1986 Dirigent des Kirchenchores Wannweil

Im GEA vom 12.05.2011 erfuhren wir, dass unser Mulitalent Erich Holder von 1959 bis 1986 Dirigent des evangelischen Kirchenchores Wannweil war. Hier ist der GEA-Artikel.

Jubiläum - Vom Pfarrer in bewegter Zeit gegründet: Seit 75 Jahren gibt es den Wannweiler Kirchenchor - Im Dienst der Gemeinde

WANNWEIL. Der Chor wurde im November 1936 vom damaligen Ortspfarrer Traugott Bausch gegründet. Eine mutige Entscheidung, denn im Dritten Reich sah man solche Aktivitäten nur ungern. Bei einem Kurs für Kirchenchorleiter lernte er den »Gölz« kennen. Dieses Chorgesangbuch kann heute noch als Grundstock der Musikliteratur in Kirchenchören angesehen werden. Nach seiner Investitur am 11. Oktober 1936 gründete Bausch den Wannweiler Kirchenchor.

Studenten als Chorleiter
Im Jahr 1948 trat Pfarrer Bausch eine neue Pfarrstelle an. Seinem Nachfolger, Ernst Schule, lag der Kirchenchor immer sehr am Herzen, darum suchte er im Evangelischen Stift in Tübingen nach geeigneten Kräften. So leiteten über einige Jahre musikbegabte Theologiestudenten den Chor. Besonderen Aufschwung nahm der Kirchenchor unter der Leitung des Theologiestudenten Ulrich Göhl. Er verstand es, mit dem Chor auch schwierige Werke einzustudieren wie etwa Schütz-Motetten. Sein Nachfolger, Konrektor Erich Holder, lernte nach eigenen Angaben als Chorsänger sehr viel von ihm. Nach dem Besuch eines Chorleiterkurses übernahm er nach dem Weggang von Ulrich Gohl 1959 endgültig den Chor, den er bis 1986 leitete. Die Verbindung von Kirche und Schule in seiner Person wirkte sich für den Chor positiv aus. Er verstand es, junge Menschen für den Kirchenchor zu gewinnen. Nachdem sich Erich Holder 1986 zur Ruhe setzte, leitete die Musiklehrerin Ingrid Martin aus Tübingen den Chor. Sie hat es als Gesangssolistin verstanden, neue Akzente zu setzen. Vom März 1998 bis September 2008 leitete Dr. Pieter Minden-Bacher den Chor. Unter ihm wurde das Repertoire des Chores durch neuere Literatur ausgeweitet.


Das Bild zeigt Erich Holder bei der Bildertanz-Veranstaltung auf der Gewerbeschau am 18.04.2010

Seit Oktober 2008 leitet Michael Stadtherr den Chor. Durch das gemeinschaftliche Singen kann jeder Zuversicht und Hilfe für seine Alltagssituationen mit nehmen. Der Dienst in der Gemeinde bereichert die Gemeindearbeit und gibt dem Chor die Möglichkeit, zusammen mit Instrumenten die Gottesdienste festlich zu gestalten. Der Kirchenchor ist seit vielen Jahren zu einem festen Bestandteil der Gemeindearbeit geworden. (kg)

Konzerte in Wannweil und Gönningen

Der Kirchenchor der evangelischen Kirchengemeinde Wannweil feiert sein 75-jähriges Bestehen.

Aus diesem Anlass erklingt am Sonntag, 15. Mai, um 18 Uhr in der Johanneskirche eine geistliche Abendmusik, in deren Mittelpunkt die Aufführung der Missa Brevis in G-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart sowie Choralkantaten von Felix Mendelssohn Bartholdy stehen.

Anschließend gibt es im Martin-Luther-Haus ein gemütliches Beisammensein, bei dem zahlreiche Sänger geehrt werden. Das Konzert wird auch am Samstag, 14. Mai, um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Gönningen zu hören sein. Beide Chöre haben sich für die Aufführung zusammengetan. Die Leitung hat Michael Stadtherr. (GEA)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Erich Holder - mein früherer Klassenlehrer. Er hat sich in meinem letzten "Volksschuljahr" sehr um mich und andere Klassenkameraden, die anschliessend auf eine weiterführende Schule wechseln wollten, bemüht und uns kostenlose Nachhilfe gewährt!!!!! Ich denke gerne an diese Zeit in seiner Klasse zurück. R.

Raimund Vollmer hat gesagt…

Ein grandioser, großzügiger Mann. Bei einer Bildertanz-Veranstaltung entdeckte er, dass der Film, den wir gerade zeigten und der ohne Autor war, von ihm stammte. Ohne lange zu zögern hat er dann diesen Film live kommentiert. Ein toller Typ.

Anonym hat gesagt…

War damals auch dabei, erinnere mich noch gut daran. R.